Geek Kram

8 Tricks für das Samsung Galaxy S8, die man kennen sollt

Dezember 2017

Bei Back Market liebt man die Magie. Wenn man also alle Tricks beherrscht, ist es so, als ob man ein Nimbus 2000 besitzen würde und jeder ein Magier werden könnte.

Ein kleiner Überblick über die besten Tipps für das Samsung Galaxy S8. 

1.Viel Spaß beim Entsperren des Bildschirms

Diese nette Funktion vom Samsung Galaxy S8 gibt Ihnen den Eindruck, Iron Man zu sein. Dein Handy wird sich von nun an automatisch entsperren, indem es deine Iris scannt.

Um diese Funktion einzustellen, gehe in die Einstellungen > Bildschirm entsperren und Sicherheit > Iris-Scanner > Vorschau der Bildschirmmaske.

2. Dein Handy kann dir dein Leben retten

Das Samsung Galaxy S8 könnte dir auch das Leben retten. Hierfür musst du allerdings die Funktion für Notfallnachrichten aktivieren.

Öffne die Einstellungen > Erweiterte Funktionen > SOS-Nachricht versenden und schiebe den Schalter auf die Position „aktiviert“.

Sobald du die Kontaktdaten der Person eingegeben hast, die im Notfall benachrichtigt werden soll, betätige dreimal schnell hintereinander die Home-Taste, um im Notfall automatisch eine Nachricht an deine Kontaktperson zu senden. Auf diese Weise kann sie bei einem Unfall alarmiert werden und um Hilfe rufen.

3. Verwende das Gerät mit nur einer Hand

Diese große Bildschirmoberfläche kann sich als wenig praktisch und schwierig entpuppen, wenn du sie mit nur einer Hand bedienen möchtest. Glücklicherweise hat Samsung an alles gedacht und im Galaxy S8 eine solide Funktion integriert, mit der du dein Handy mit nur einer Hand bedienen kannst.

Als Nutzer kannst du den Modus zum Verwenden mit einer Hand einfach aktivieren, indem du diagonal nach oben über das Display wischst oder dreimal schnell hintereinander auf die Home-Taste drückst.

4. Deaktiviere unerwünschte Benachrichtigungen von Apps

Wenn du möchtest, dass für eine gewisse Zeit deine WhatsApp-Gruppe schweigt, ohne dafür die App öffnen zu müssen, dann kannst du es jetzt ganz einfach lautlos schalten.

5. Personalisiere deine Seitenleiste

Die Seiten des gebogenen Displays vom Samsung Galaxy S8 wurden nicht dafür geschaffen, um den Augen einen Gefallen zu tun. Über sie gelangt man zu einer Reihe von verborgenen Funktionen, wie zum Beispiel zu Verknüpfungen zu deinen Lieblings-Apps und Kontaktpersonen.

Gleite mit deinen Fingern über das Seiten-Paneel, das sich in der oberen rechten Ecke deines Displays befindet, um die Verknüpfungen zu deinen Apps aufzurufen, die du am häufigsten verwendest.

Wische erneut, um deine bevorzugten Kontakte anzusehen und ein drittes Mal, um zu den intelligenten Auswahlfunktionen zu gelangen, die zahlreiche Optionen für Screenshots anbieten.

6. Erstelle GIF-Dateien von Videos

Samsung bietet dies über den Smart Select-Modus an, der es ermöglicht, ganz einfach perfekte Inhalte zu erstellen, die auf den sozialen Netzwerken geteilt werden können. Diesen intelligenten Konverter, der Videos in GIF-Dateien umwandelt, kannst du nicht nur für deine eigenen Bilder verwenden, sondern auch für jedes andere beliebige Video.

Einschließlich auf YouTube, wie das folgende Video zeigt:

Gleite mit deinen Fingern über den Rand des Displays, um Smart Select zu aktivieren und wähle dann die Funktion „Animation” aus. Erstelle einen Rahmen um den Bereich im Video, den du umwandeln möchten, indem du die Ecken einzeichnen.

Anschließend drücke auf „Speichern“, wenn das Video die Stelle zeigt, die dir am besten gefällt. Das intelligente Werkzeug speichert den Inhalt, der sich im Rahmen befindet und wandelt es in eine GIF-Datei um.

7. Schone deinen Akku noch mehr, indem du deine Apps in den Ruhemodus versetzen

Wenn sich eine App im Ruhemodus befindet, stellt die Hintergrundaktivitäten ein. Die Push-Benachrichtigungen und ständigen Updates, welches dich Akkuleistung kosten, werden also unterbrochen. Somit schonst du deinen Akku und du kommst länger ohne Laden aus.

Versetze also die Apps, die du nicht verwendest, in den Ruhemodus, indem du das Icon gedrückt hältst, bis das Menü mit den Einstellungen und der Funktion Ruhemodus erscheint.

Somit verlängerst du die Lebensdauer deines Akkus deines Galaxy S8. 

8. Verstecke alles in einem sicheren Ordner

Selbst wenn du kein Geheimagent bist, dessen Telefon mit Top-Secret-Informationen gefüllt ist, möchtest du zweifelsfrei einige Elemente für dich behalten.

Um den sicheren Ordner auf deinem Galaxy S8 einzurichten, gehe in den Samsung Galaxy Store, um die App „Sicherer Ordner“ herunterzuladen. Anschließend melde dich mithilfe deines Nutzernamens bei Samsung an und fügen ein Passwort, eine PIN, einen Fingerabdruck oder eine Iriserkennung hinzu. Nun ist dein sicherer Ordner ready und du kannst in Zukunft alle deine Geheimnisse dort abspeichern.

Teilen

Schreibe hier deinen Kommentar

Hinterlasse uns gerne eine Bewertung