6,3 Tonnen

ezgif.com-gif-maker (11)

6,3 Tonnen. So viel wiegen 74 Agents Smiths und ein Playmobil-Figürchen mit Koffer zusammen. Und so viel Elektromüll haben wir und unsere französischen und spanischen Freunde von Back Market seit der Gründung vermieden. Das sind verdammt viele iPhone, Samsung Galaxy oder Nokia 3310 (jaja, die gab’s auch in einem Anflug von Nostalgik). Und iPad, sonstige Tablets sowie Notebooks. Und Fritteusen. Fritteusen? Jup, auch die gibt es auf Back Market. Zwar noch nicht in Deutschland, weil wir dazu erst noch die Logistik weiter entwickeln müssen. (Wir arbeiten dran!!)

6,3 Tonnen, das mag angesichts der 50 Millionen Tonnen Elektromüll, die pro Jahr weltweit produziert werden, erst mal wenig erscheinen. Aber es ist ein erster Schritt, und wir stehen ja erst am Anfang. (Wenn du uns bei unserem Weg unterstützen möchtest, das geht auch schon mit einem einfachen Klick hier)

Letztlich gilt: Auch Gewicht ist relativ.

Das iPhone 2

iPhone 2

Um es gleich vorwegzunehmen – ein iPhone 2 gab es nie. Jedenfalls nicht irgendwo anders als bei uns.

Ein 2. Leben für Elektro-Geräte wie Smartphones, Tablets, Computer (aber auch bald für Küchengeräte!) ist dabei eigentlich nur logisch. Der Abstand von einem neuen Modell zum nächsten wird immer kürzer und die technischen Neuerungen immer überschaubarer… Samsung Galaxy S5 – kam das nicht erst gestern raus?! (Mittlerweile sind wir, nur zur Info, bereits beim Galaxy S7 angelangt)

Unaufhaltsam größer hingegen wird der Müll, der aus den Altgeräten entsteht (in Deutschland sind es jedes Jahr 1,8 Mio. Tonnen!). Fachgerecht entsorgt wird weniger als die Hälfte. Der Rest versauert entweder in der Schublade – und wertvolle Rohstoffe werden verschwendet. Oder er landet auf illegalen Halden in Afrika und wird da verbrannt. Verseuchte Umwelt und Gesundheitsgfahren für Tausende sind die Konsequenz.

Die Handys und Co, die du bei uns kaufen kannst, wurden teils schon gebraucht, teils sind es Ausstellungsstücke oder Rückläufer. In jedem Fall wurden sie von einem der Mechaniker in unseren Partner-Werkstätten geprüft (alle Funktionen werden kontrolliert sowie die Batterielaufzeit, Tonqualität usw.) und für gut befunden. Diese Werkstätten verkaufen die Geräte dann über Back Market weiter, weitaus billiger als der Neupreis. So sparst du am Ende nicht nur Bares beim Kauf eines günstigen iPhones, du ersparst auch der Erde unnötiges CO2, das bei der Herstellung eines Neugeräts ausgesetzt würde. Und du ersparst ihr ein weiteres Stück Elektromüll. Klingt toll? Ist es auch.