Bioo Lite, die Grünpflanze, die dein Smartphone auflädt

Man kann noch Steve Jobs und das Echo “Das ist eine Revolution!” mit den schlechten Feuernachahmungen hören. 2018 – Spoiler Alert – wird es weder einen Aufstand der Maschinen noch eine Invasion von Robotern geben. Nein nein, in 2018 werden wir unser iPhone an unserer Grünpflanze anschließen. Sofort hat man Lust, dies zu tun, nicht wahr?

Bioo Lite, der Mix aus Matrix, Avatar und Pflanzen Kölle

Die spanische Firma Bioo steckt hinter Bioo Lite und ermöglicht es Ihnen, ein kleines Gerät (wie ein iPhone oder andere) über einen USB-Anschluss mit Ihrem – Blumentopf – aufzuladen. Die Energie einzufangen, die von einer Pflanze erzeugt wird und sie in Elektrizität umzuwandeln: Das ist die grüne Revolution!

Dank des Bioo Lite vergisst man die schuldzuweisenden Diskurse über die Verwendung seines Smartphones, die eine katastrophale Abhängigkeit vom Strom darstellen würde: Man erzeugt einfach selbst seine grüne Energie mit seinem persönlichen Anbau (von Basilikum!).


Wie funktioniert das?

Eine gesunde Grünpflanze (und dabei ist jede Grünpflanze Teil des magischen Konzepts) wächst dank der Photosynthese, das heißt, dass sie ihre Energie von der Sonne bezieht. Über einen natürlichen und ständigen chemischen Prozess gibt die Pflanze Moleküle frei, die über ihre Wurzeln ausgeschüttet werden. Bioo Lite kann diese Moleküle einfangen und sie in elektrische Energie umwandeln.

Ergebnis: über einen einfachen USB-Anschluss können Sie ohne Unterbrechung, Tag und Nacht, bis zu drei Geräte (5 V und bis zu 1 A) an einem Tag aufladen.

Bioo Lite ist erst der Beginn dieser aufstrebenden Technologie. Nach dem gleichen Prinzip arbeiten die Entwickler daran, auf einem Rasenstück von einem Quadratmeter große Energiemengen herstellen zu können. Sie rechnen bereits heute mit einer Momentanleistung von 3 bis 40 W bei einer jährlichen Stromproduktion von 28 bis 280 kWh.

Man ist noch weit entfernt vom Rasen-Kernkraftwerk, aber wenn man die gleiche Oberfläche betrachtet, könnte diese Technologie effizienter sein, als die unschönen Solaranlagen, die man auf dem Dach installiert, um sein Gewissen zu beruhigen (und die zwischen 85 und 135 kWh Strom produzieren).

Wo finde ich ihn?

Die Biolitetöpfe sind zurzeit im Vorverkauf auf der Crowdfunding-Finanzierungsplattform Indiegogo zum Vorzugspreis von 100 € erhältlich. Zum Jahresende sieht die iberische Firma eine generelle Vermarktung zu einem Preis von 125 € vor.

Auf zur Gießkanne!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.