Android-P

Die neue Android-Version wird enthüllt! Von uns erfahren Sie alles über das P 9.0

Obwohl erst wenige Smartphones mit Android Oreo, der neuesten OS-Version von Google, ausgestattet sind (weniger als 5 % im April 2018), konzentriert sich das amerikanische Unternehmen bereits auf die nächste Version, die bis jetzt unter der Bezeichnung Android P 9.0 bekannt ist.

Android Pineapple Cake

Es scheint, als ob Google seine zuckersüße Tradition bei der 9. Version seines mobilen Betriebssystems fortsetzen möchte. Nach Android Cupcake, Ice Cream Sandwich und Oreo könnte das neue Android tatsächlich als Ananaskuchen bezeichnet werden. Wir dachten, dass wir nähere Informationen zum Produktnamen von Google bei der Entwicklerkonferenz I/O 2018 in Kalifornien erhalten würden, aber das Unternehmen aus Mountain View hat entschieden, uns weiter auf die Folter zu spannen. Also, was denken Sie? Pineapple Cake oder Popsicle? Es darf gewettet werden! In der Zwischenzeit erhalten Sie von uns das Rezept der neuesten Google-Kreation, die auf der Konferenz vom 8. bis 11. Mai vorgestellt wurde ?.

ananas-androidP

 

Die voraussichtlichen Eigenschaften

Screenshots, die aus Versehen (?) auf dem Blog von Google gelandet sind, enthüllen eine neue Funktion, die bereits mit Developer Preview 2 hätte erscheinen können. Es handelt sich um eine neue Symbolleiste für den Schnellzugriff, die die Verwaltung von Benachrichtigungen je nach Ort und Uhrzeit vereinfacht. In Verbindung mit der Smart Reply-Funktion können Benachrichtigungen noch genauer verwaltet werden.

 

Erwiesene Neuheiten

Android P zeichnet sich durch sein vollständig überarbeitetes Design aus. Es arbeitet im Bereich der Benachrichtigungen und animierten Bildübertragungen flüssiger. Die Einstellungsoptionen wurden neu gestaltet und einer ergonomischen Bedienung angepasst. Es wurde ein vertikales Einstellungsmenü für die Lautstärke integriert. Natürlich kommt die Sicherheit bei der Neuauflage nicht zu kurz. Außerdem wurde die Uhrzeitenanzeige geändert, um „ein einheitliches Erlebnis auf Android-Geräten unabhängig davon zu erhalten, ob sie ein Notch haben oder nicht”. Was geht aber unter der Abdeckung vor sich? Nachfolgend einige interessante Verbesserungen beim Android P:

  • Zugriffe auf Mikrofon und Kamera können nur mit dem Einverständnis des Nutzers erfolgen,
    • die Datenübertragungen von Applikationen übers Internet werden verschlüsselt,
    • das Entsperrmuster zeigt nicht mehr den von den Fingern zurückgelegten Weg an.

Android-P-notifications

notifications android p
Wenn Sie die Geräteanbindung manchmal zur Weißglut bringt, können Sie jetzt aufatmen! Von nun an ist es möglich, fünf Geräte gleichzeitig über Bluetooth zu betreiben. „Cool! Jetzt kann ich meine Freunde trollen, indem ich den ganzen Tag Vicky Leandros auf ihren Handys streame!” Oh nein! Alles hat seine Grenzen. Vielleicht später, wenn Sie artig sind ?.

Android P stellt den App-Entwicklern hingegen eine API zur Verfügung, über die der Zugang zum Fotoapparat des Smartphones gesteuert werden kann. Sie brauchen nur noch abzuwarten, bis Ihre Lieblings-App diese Funktion dazu verwendet, Ihnen verschiedene Foto-Optionen anzubieten. Weiterhin können die Entwickler über die Developper Preview eine Vorschau ihrer Anwendungen erstellen.

Letztendlich werden die Smartphones dank einer verbesserten Lokalisierungs-Technologie immer präziser. Wenn sie mit dem 802.11ac-Protokoll kompatibel sind, können sich die Nutzer über Google Maps selbst in einem Kaufhaus oder Flughafengebäude navigieren lassen.

smartphone-android P

 

Bis Android P auf den Markt kommt, finden Sie bei Back Market alle Smartphones, die mit Android Lollipop, Marshmallow oder Oreo kompatibel sind.

 

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.