neues iPhone 2018

Nicht eins, sondern drei neue iPhones werden kommen: Die Hinweise verdichten sich!

Wird sich die iPhone-Kollektion 2018 tatsächlich um drei neue Geräte erweitern? Wenn die offizielle Ankündigung erst im Herbst erfolgt, scheinen sich die Gerüchte mehr und mehr zu bestätigen. Wie würden sie aber aussehen? Back Market erklärt Ihnen alles.

neues iPhone 2018

Warum drei neue Modelle?

Umso mehr es gibt, desto mehr will man haben. Enttäuscht von den Verkaufszahlen des bekanntesten Smartphones, wollen die Investoren der Marke mit dem Apfel bei ihren Kunden mit drei neuen Spielzeugen punkten. Ein weiteres Ziel könnte sein, eine möglichst große Zielgruppe abdecken zu wollen. Der Smartphone-Markt wuchs letztes Jahr nur um 1 % (Oh mein Gott!). Es ist also notwendig, die Verbraucher zum Wechsel ihrer Geräte zu bewegen, sie mit neuen Funktionen auszustatten und immer moderner sowie erfindungsreicher zu gestalten.

iPhones für jeden Geschmack

Wie sehen diese drei neuen iPhones nun aus? Sie werden alle drei auf dem Design des iPhones X basieren, das im November 2017 erschienen ist.

Ein iPhone X der zweiten Generation wird auf den Markt kommen, das mit einem 5,8-Zoll-Display ausgestattet sein wird. Das iPhone X hat die Kundschaft offenbar nicht wie erwartet überzeugt, dieses sollte es aber besser machen! Das „iPhone X Plus”, ausgestattet mit einem 6,5-Zoll-Display, wird sich auf dem Phablet-Markt etablieren und hier insbesondere Samsung Konkurrenz machen. Es würde sich um das größte iPhone handeln, das jemals hergestellt wurde.

Diese beiden Neuheiten werden mit einem OLED-Display sowie einem A12-Prozessor der nächsten Generation ausgestattet sein. Das erste Modell wird über einen Akku mit 2.800 mAh und das iPhone X Plus über einen Akku mit 3.300 oder 3.400 mAh verfügen.

Das „Plus”-Modell könnte außerdem mit drei Fotosensoren ausgestattet sein, wie das Huawei P20 Pro. Schließlich könnte das „iPhone X SE” mit einem 6,1-Zoll-Display sowie einem Akku mit 2.950 mAh versehen werden. Um den Kaufpreis zu reduzieren, wird vielleicht auf die zweite Kamera und den 3D-Touch verzichtet. Des Weiteren wird es wahrscheinlich nur mit einem LCD-Display ausgestattet sein.

Diese drei iPhones könnten jedoch die TrueDepth-Kamera enthalten, die es jedem ermöglichen, die Face-ID-App zu nutzen. Da die Gesichtserkennung obligatorisch wird, könnte also auf den digitalen Fingerabdruckleser Touch ID verzichtet werden. Da sind wir uns aber noch nicht ganz sicher.

neues iPhone 2018 

Teurer oder günstiger?

Beides, mein Kapitän. Das riesige iPhone könnte die 1.000 €-Marke knacken. Arrg, nicht billig also! Ja, aber wenn Sie keine Lust haben, immer mehr auszugeben, kein Problem! Das iPhone X der zweiten Generation wird um die 800 € angeboten. Für die knapperen Budgets (wir sprechen natürlich nicht von kleinen Budgets), könnte das iPhone X SE für mindestens 600 € verkauft werden. Teurer, schöner und mit zusätzlichen Funktionen positioniert sich das iPhone X Plus im sehr exklusiven Bereich, aber Apple wird nun alle Segmente des Marktes abdecken. Das Sahnehäubchen könnte sein, wie man sich in gut informierten Kreisen erzählt, dass Apple jedem Käufer zu jedem dieser Modelle ein kostenloses Schnellladegerät anbietet. Glauben wir das?

Und Sie? Werden Sie sich 2018 Ihr neues iPhone kaufen? Lassen Sie sich von den neuen Modellen verführen oder entscheiden Sie sich für ein Gerät, das von Back Market  wiederaufbereitet wurde und wie neu ist? Sagen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren!

 

 

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.