Warum du dein Telefon refurbished und ohne Vertrag kaufen solltest!

Die Back Market Studie zeigt: 

Mit den richtigen Tricks kannst du dir das neuste Modell leisten und sparst trotzdem

Noch bis vor einigen Jahren kauften die Deutschen fast ausschließlich Telefone mit Mobilfunkanbieter. Vor allem, weil es Ihnen an Alternativen fehlte. Dabei sind Verträge mit einer Flatrate auf Datenvolumen in Deutschland so teuer wie nirgendwo anders in Europa. Back Market zeigt, wer Vertrag und Telefon getrennt und refurbished kauft, spart bis zu 235 Euro* bei gleichem Modell oder kann oft um ein Modell upgraden. 

Der Mobilfunk-Markt ist im Aufbruch

Der Mobilfunkmarkt hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Besonders junge Menschen legen in Deutschland immer mehr Wert auf ökologisch vertretbare Alternativen zum Massenkonsum der großen Tech-Giganten. Gleichzeitig zählen Smartphones, wie das iPhone X, Samsung S9+ oder Huawei P20 Pro noch immer zu den Top-Statussymbolen. Gerade neuere Modelle werden immer noch häufig mit Vertragsbindung gekauft inklusiver saftiger Monatsraten. Dabei zeigt die Studie von Back Market, wer ein neues Modell wiederaufbereitet kauft und den Vertrag separat dazu wählt spart bis zu 235 Euro* und kann sich damit oft sogar ein neueres Modell leisten. 

So viel kannst du sparen

Als Grundlage für die Datenanalyse hat Back Market nicht nur einzelne Modelle untersucht, sondern auch die entsprechenden Tarife und Verträge in Deutschland, Spanien, Frankreich und den USA. Bereits auf den ersten Blick wird klar, die Kosten für einen Mobilfunkvertrag ohne Handy über 24 Monate mit 10 GB Datenvolumen ist in Deutschland um 819€ teurer als in Frankreich und in Spanien um 733€. In den USA ist eine Datenbegrenzung unüblich, hier bekommt man unbegrenztes Volumen für etwa denselben Preis**.

Besonders offensichtlich wird die Ersparnis, wenn man sein neustes Smartphone refurbished und separat zum Vertrag kauft. Ein iPhone 8 256 GB ist so im Durschnitt 235€ günstiger als die Alternativen von Telekom, o2, Vodafone und 1&1. Das neuste Huawei P20 Pro 128 GB ist ebenfalls um durchschnittlich 135€ günstiger. Einzig beim iPhone X 256 GB ist die Ersparnis unter 100 Euro. Alle Angaben beziehen sich auf einen Vertrag über 24 Monate*. 

Warum also refurbished statt neu kaufen? 

Alle Telefone, die von professionellen Händlern wiederaufbereitet werden sind sorgfältig geprüft. Zum Original gibt es oft keinen Unterschied. Kratzer im Display werden ausgebessert und im Falle einer verminderten Batterieleistung wird der Akku durch einen neuen ersetzt. Vor allem aber ist ein wiederaufbereitetes Gerät besser für die Umwelt. Jedes Jahr verursachen Tech-Giganten wie Apple, Samsung & Co Millionen von Tonnen an Elektroschrott. Unternehmen wie Back Market versuchen dieses Problem zu lösen. “Die zirkulare Ökonomie ist die Zukunft und wir als Unternehmen müssen aktiv dazu beitragen, dem Verbraucher Alternativen zu bieten.” erklärt Vianney van Vaute, Mitgründer von Back Market. Wiederaufbereitete Elektronik liegt im Trend. Nicht nur bei Verbrauchern ist die Nachfrage nach “refurbished” gestiegen, auch die großen Konzerne denken um. So arbeitet Back Market zum Beispiel bereits mit Marken wie Devialet und Dyson an einer zukunftsgerichteten Strategie, um den Produkten beider Hersteller auf Back Market ein neues Leben zu geben.  

*Verglichen wurden unterschiedliche Modelle (iPhone 8, iPhone X, Samsung S9+, Huawei P20 Pro) unterschiedliche Kapazitäten (64-256 GB) und Verträge (Telekom, Vodafone, o2, 1&1) ohne Promotionen über 24 Monate. Mehr Informationen zu den Daten finden Sie im Dateianhang 1.

**Untersucht wurden 24 Monatsverträge in Deutschland, Frankreich, Spanien und den USA ohne Mobiltelefon ohne Promotionen mit 5GB, 10GB und unbegrenztem Datenvolumen. Mehr Informationen finden Sie im Dateianhang 2.

Previous Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply